Aktuelles


KleRo ist Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2022

 

Das Bezirksamt Lichtenberg hat am 8. September 2022 zum zehnten Mal das Lichtenberger Unternehmen des Jahres gekürt.

 

 

Preisträger in der Kategorie  Innovationskraft und wirtschaftlicher Erfolg wurde die KleRo GmbH Roboterautomation!!


6. September 2022   -    Bundeskanzler Olaf Scholz weiht „Lernfabrik Industrie 4.0” bei ABB in Berlin ein

Zum Ausbildungsstart 2022 besucht Olaf Scholz das ABB Ausbildungszentrum in Berlin, in dem 2022 359 Auszubildende ins neue Ausbildungsjahr starten. Eingeweiht wurde der neue Erweiterungsbau mit seiner „Lernfabrik Industrie 4.0“. Der wesentliche Bestandteil dieser Lernfabrik ist die von KleRo projektierte und hergestellte I4.0 Ausbildungsanlage, über die wir hier schon im Juni 2021 berichteten.

 

Download
Beschreibung I4.0 Ausbildungsanlage
BESCHREIBUNG
Die Anlage besteht aus zwei Hand- sowie drei vollautomatisierten Arbeitsplätzen. Der Bauteiltransport erfolgt über ein Linearsystem, welches von Station zu Station führt. Zur Beschriftung der Bauteile verfügt die Anlage über ein Lasersystem. An einem der Handarbeitsplätze interagiert der Mitarbeitende direkt mit einem kollaborativen Roboter. Zusätzlich verfügt die Anlage über einen mobilen Roboter, der mit Hilfe von Call-Button an verschiedenen Stationen gerufen werden kann und zwei weiteren Handarbeitsplätzen mit Werkerassistenzsystemen und kollaborativen Robotern. Die Steuerung der Anlage basiert auf einem System der Firma B&R. Die Sicherheitstechnik der Anlage stammt, wie die verwendete Robotertechnik, von der Firma ABB.
Ausbildungszentrum Berlin_20210623.pdf
Adobe Acrobat Dokument 581.2 KB

Preisträger des Leipziger Galvanopreises 2022

 

 

Der diesjährige Leipziger Galvanopreis geht an eine Arbeit zur „Prozess- und Elektrolytentwicklung mithilfe einer vollautomatisierten, robotergestützten Galvanikanlage“. Preisträger ist ein Konsortium bestehend aus der KleRo GmbH Roboterautomation, der OTE Oberflächen- & Elektrotechnik Scheigenpflug GmbH und der TU Chemnitz, Professur Werkstoff- und Oberflächentechnik.

 

 

 

 

Leipziger Galvanopreis

 

Die Galvanikbranche steht fortwährend vor der Herausforderung steigender technischer Anforderungen bei gleichzeitiger Einschränkung des Einsatzes bewährter Schichtsysteme. Beispielsweise wird der Einsatz von Nickel durch REACH in absehbarer Zeit genehmigungspflichtig werden. Folglich ist es bereits zum jetzigen Zeitpunkt notwendig, adäquate, REACH-konforme Alternativen für Zn-Ni-Schichten zu erforschen. Mit dieser konkreten Zielstellung wurde eine robotergestützte Galvanikanlage mit neuartigem Funktionsumfang in enger Kooperation des Konsortiums projektiert, installiert und in Betrieb genommen. Die vollautomatische Versuchsdurchführung gewährleistet ein besonders hohes Maß an Objektivität und Reproduzierbarkeit und ebnet den Weg zur Industrie 4.0 in der Galvanikbranche. Damit wird sowohl die Grundlagenforschung an neuen Beschichtungssystemen als auch die anwendungsnahe Forschung hinsichtlich der Optimierung bekannter Systeme maßgeblich verbessert.


Eventshow im Berghain mit einem von KleRo programmierten KUKA-Roboter

15. - 17.Juli 2022 im "Berghain":

CODESS by UY Ausstellung einer interaktiven Installation, in der Maschinerie, Licht und 4DSOUND miteinander verschmelzen

CODESS ist eine interaktive Installation mit Live-Performances, in der Performende, Maschinen, Licht und Sound miteinander verschmelzen. Vorübergehend befinden wir uns in der nahen Zukunft. Die Pandemie wird langsam beherrschbar, aber die Welt ist erschöpft. Rauch steigt auf, Lichter flackern am Horizont und Hoffnung liegt in der Luft. Die Stimme eines Versprechens flüstert ein sanftes Willkommen in einer neuen Welt. Ein Roboter in der Landschaft eines großen 4DSOUND-Systems bildet die immersive Installation. Der ausgestreckte Arm des Roboters dreht sich kreisförmig um seinen zugehörigen Körper, interagiert mit dem Publikum und fordert es heraus. Während der Aufführungen wird eine Gruppe von 12 Tänzern und Tänzerinnen die Landschaft weiter aktivieren. Ihre Körperbewegungen konfrontieren die sich ständig verschärfende Spannung zwischen dem menschlichen Körper und der ihn umgebenden Technologie unserer heutigen Gesellschaft.

 

Das Herz der Installation ist ein rotierender Roboter, der die Zukunft repräsentiert und fungiert als seine direkte Metapher. Durch die 360°-Drehung seines langen Arms erzeugt er eine Form der Meditation, die ihren Betrachter in einen Zustand ekstatischer Trance versetzt. Diese Installation wurde unterstützt von KUKA Deutschland GmbH und KleRo GmbH.

 

Mehr unter:

CODESS by UY | Halle | 15 Juli 2022 — Berghain

 

CODESS — About (uy-codess.com)


BoYs und Girlsday am 28.04.2022 bei KlEro

 

Roboter Technik fasziniert auch Mädchen

 

Die KleRo GmbH Roboterautomation präsentierte sich zum Boys- und Girlsday und gab 13 interessierten Schüler:innen einen Einblick in die Arbeitsweise von KleRo. Alle konnten kennenlernen, wie Industrie-Roboter funktionieren, wie man sie steuert und programmiert. Es gab eine Führung durch unsere Halle, Informationen zu verschiedenen Exponate/Roboter informiert und im Anschluss durften die Teilnehmer:innen den Lernroboter selber programmieren.

 

 


Desinfektionsroboter

Quelle: ICA-Promo

Der Desinfektionsroboter fährt autonom und eliminiert Keime in Krankenhäusern, Arztpraxen, öffentlichen Einrichtungen usw.

Wir arbeiten zusammen mit den Firmen ICA und OMRON an einer mobilen, roboterbasierten Lösung zur automatisierten Desinfektion von Räumen durch UV-C-Bestrahlung.


Technische Daten UV-C-Roboter:

  • 99,9% Eliminierung der Erreger    
  • 5-10 Minuten pro 25 m² Desinfektionsfläche

Ein zweistufiges Sicherheitssystem zur Personen- und Gegenstandserkennung gewährleistet den gefahrlosen Betrieb.

 

Die Corona-Pandemie und die dadurch steigenden Hygiene- und Sicherheitsvorgaben für das Gesundheitswesen und öffentliche Einrichtungen erfordern neue technologische Ansätze.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Klempnow, 

Tel.:  +49(0)30 40 39 62 93 oder info@klero.de